FANDOM


Richard "Dicky" Woodhouse ist der jüngere Bruder von Sterling Archer's Diener Woodhouse. Dicky und

Woodhouse hatten sich seit Jahren nicht mehr gesehen.


In Staffel 2 hatten Dicky und Woodhouse geplant, zusammen einen Urlauben nach Las Vegas zu unternehmen. Jedoch ging Sterling statt Woodhouse zu dem Hotel in Las Vegas (er nahm sogar sein Hemd und seinen Hut mit.)

Was sie in Vegas getan haben:

  • Sie waren in einem luxuriösen Hotelzimmer
  • In Casinos Roulette, Craps und Poker gespielt.
  • Spielten Russisch Roulette mit der gleichen Gruppe von Leuten, mit denen Malory in ihrem Flashback während "Job Offer" gespielt hat.
  • Nahmen an einer magischen Show teil wo Archer sah wie Dicky in zwei Hälften geteilt wurde.
  • Habe gleichzeitig Blowjobs in einer Gasse bekommen.
  • Wurden von der Polizei wegen Unanständigkeit in der Öffentlichkeit verhaftet, und Archer sagte den Behörden, er sei Cyril Figgis
  • Im Gefängnis gelang es Dicky und Archer mit einem Polizeiauto in die mexikanische Grenze zu entkommen.

Archer kehrte zu ISIS zurück, aber Dicky war immer noch in Mexiko. Woodhouse war sich nicht sicher, ob er jemals wieder Dicky sehen wird. Archer stoch sich sogar ein Tattoo mit Dicky's Namen. Es wird angenommen, dass Dicky auch den Namen von Archers auf seinem Rücken hatte. In der Episode "The Papal Chase" wurde von Archer gesagt dass Dicky verstorben ist, Sterling verbot sogar Woodhouse zu seiner Beerdigung zu gehen.